Linke soziale Bewegungen moderieren, Widerstand stärken.

Koko Logo

Seit fünf Jahren unterstützen wir vom KommunikationsKollektiv (KoKo) Gruppen aus linken Sozialen Bewegungen durch Moderation, Prozess- und Konfliktbegleitung und durch verschiedene Workshops.
All zu oft zerfallen Gruppen an inneren Konflikten oder weil sie wegen Überlastung ausbrennen. Unsere Aufgabe sehen wir darin, diese Gruppen so zu stärken, dass sie langfristig ihre gesellschaftspolitische Arbeit machen können.
Wir erreichen durch unser Engagement viele linkspolitische Zusammenhänge, die zu ganz unterschiedlichen Themen arbeiten – von Öko bis Antira, von Wohnprojekten und Kommunen bis zu internationalen Netzwerken.
Viele aktivistische Gruppen haben kaum oder keinen Zugang zu Geld und sind selbst auf der Suche nach finanziellen Ressourcen für ihre Tätigkeit. Diese Gruppen können oft keine oder nur geringe Honorare aufbringen, die wir als Kollektiv jedoch zum Leben im kapitalistischen System bisher noch brauchen.

Daher suchen wir Dauerspender_innen, die beständig unsere Arbeit fördern und damit eine Vielzahl linker Gruppen, Hausprojekte und Initiativen unterstützen.

Hier gehts zum Spendenaufruf!

3. Juni Fahrrad-Demonstration in Biesenthal

Fahrrad-Demonstration für die kurzfristige Fertigstellung des Radwegs Wullwinkel-Biesenthal im Rahmen der Fahrradsternfahrt 2018 des ADFC

Mit dem Fahrrad auf der L200 zwischen Wullwinkel und Biesenthal zu fahren ist lebensgefährlich und trotz mehrfacher Zusagen hat der Bau immer noch nicht begonnen. Um der Forderung nach kurzfristiger Fertigstellung des Radwegs in diesem Abschnitt Nachdruck zu verleihen, ruft die Lokale Agenda 21 Biesenthal am 3. Juni 2018 zur Fahrrad-Demonstration auf. Treffpunkt ist um 9.00 Uhr auf dem Parkplatz der Amtsverwaltung in der Plottkeallee. (mehr…)

Sommerfest Wukania 2018

Wukania Sommerfest 2018

Welcome-United-Parade 2018

GEGEN ABSCHIEBUNG, AUSGRENZUNG UND RECHTE HETZE – FÜR BEWEGUNGSFREIHEIT UND GLEICHE RECHTE FÜR ALLE!

Der 29. September 2018 ist schon jetzt der schönste Tag des Jahres. Er wird unser Tag. Wir sind viele, wir sind verschieden und wir kämpfen jeden Tag vor unserer Haustür. Im September kommen wir alle zusammen. Wir kommen nach Hamburg, mit Autos, Zügen und Bussen. Aus Dörfern und Städten, aus Lagern und Camps, von Willkommensinitiativen und Hilfsorganisationen, von Baustellen, Schulen und Unis. Mit Lautsprecherwägen, Performances, Texten, Musik und Karneval verjagen wir die Kälte, den Rassismus, die Herzlosigkeit aus den Straßen der Stadt. Gemeinsam zeichnen wir ein Bild auf der Straße: das Bild unserer Freundschaft, das Bild eines solidarischen, vielfältigen und angstfreien Lebens. Wenn wir uns bewegen, bewegt sich die Welt! (mehr…)

Verschenkemarkt Biesenthal 2018

plakat verschenkemarkt biesenthal 2018

Ein Markt ganz ohne Waren. Alles wird verschenkt/abgegeben. Für nichts wird es etwas bezahlt, nichts wird getauscht. Bringt alles mit was einen Gebrauchswert hat, ihr aber gerade selbst nicht gebrauchen könnt und nehmt mit für was ihr gerade eine Verwendung habt. Eine Begegnung jenseits des Kapitalismus.

27. Juni, 14-17 Uhr, am Kulturbahnhof Biesenthal

Ein Artikel über den Biesenthaler Verschenkemarkt findet sich in der Broschüre „Ich tausch nicht mehr“.



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. wukania.net (6)