Stullenmobil

stullen-mobil
Auf der Demonstration „Wir haben es satt“ am 22. Januar 2011 in Berlin waren unter den 22.000 DemonstrantInnen auch einige PAGies. Mit einem Stullenmobil machten wir ordentlich Propaganda für die „nichtkommerzielle Landwirtschaft (NKL)“ auf dem Karlshof. Die Stullen mit leckerem nichtkommerziellen Erbsenaufstrich gingen weg wir warme Semmeln und alle bekamen gleich noch einen Flyer über die NKL in die Hände gedrückt. So macht Propaganda Spass.


1 Antwort auf „Stullenmobil“


  1. 1 Lolli Poppow 14. März 2011 um 23:56 Uhr

    Es ist vielleicht ein subtiler Scherz – oder einfach „total transparent“ gemeint ;-) : Ist nicht beim Begriff „Propaganda“ die geschickte Auswahl und die Manipulation einer Nachricht und nicht ihr Wahrheitscharakter gemeint? Ich finde ja, der Begriff Propaganda hat einen etwas „negativen Beigeschmack“. Bei so leckeren Stullen – oder – sollte es mithin schwarzpolitischer Humor sein … ?

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei − drei =