Archiv für April 2011

Sissi-Bauwoche

Liebes Volk,

es gibt eine schöne Einladung – diesmal von Sissi aus dem frühlingsfröhlichen Wukania. Du kennst Sissi nicht? Sissi ist die Sommer-infra-struktur-super-initiative! Sie stellt Gruppen ein lauschiges Gelände auf dem Projektehof für ihre Treffen und Seminare zur Verfügung. Dazu gehören eine geräumige Sommerküche, Solarduschen, Kompostklos, ein Lehmbackofen, Wiesenfläche und diverse Innenräume.

Sissi will nun am liebsten mit dir zusammen in die Saison starten und lädt zu einer heiteren Bauzeit zwischen dem 2. und 9. Mai ein. Ab Mitte Mai sind schon allerhand Gruppen angemeldet. Damit sie eine funktionstüchtige Infrastruktur nutzen können, brauchen wir Hilfe beim Bauen und Organisieren.

Was Sissi alles mit uns vor hat liest du hier:
- Sommerküche fertig einrichten, Rollstuhlrampe bauen, schmale Trittfläche pflastern
- weitere Komposttoiletten bauen, Infoschild erstellen
- Duschbereich herrichten, Infoschild erstellen
- letzte Schicht Lehm auf Ofen auftragen, Brennholz machen und stapeln
- Steg an der Badestelle ausbessern
- Türen im Haus reparieren, Räume und Außenbereich herrichten
- Gästerräder fahrtüchtig machen
- Wandtafel erstellen – Checkliste für die Gruppen, Unterstützungsflyer, Regionalinfo über Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und Co., Bus- und
Bahnverbindungen

Na, Lust gekriegt? Ruf an oder schreib ne Mail, wann du kommst, wie lange du bleiben möchtest und wen du mitbringst. Schlafsack und Isomatte sollte in deinem Gepäck stecken. Für leckeres Essen und baufreie Momente sorgen wir gemeinsam. Anbaden, Lagerfeuer, Filmabend, Radausflug, Spielen und Musizieren kannst du gerne mitbuchen. Sissi ist für jeden Spaß zu haben.

Mit frischen Grüßen aus Wukania freut sich Sissi auf dich

sissi@wukania.net
03337/431926

Sommer, Sonne, Wohnprojekt gründen

Bei herrlichstem Sonnenwetter kamen am 16. April etwa 40 Erwachsene mit vielen Kindern nach Wukania. Ziel der Übung war die Gründung eines zweiten Wohnprojektes in Wukania. Das erste Wohnprojekt will nicht weiter wachsen, aber im Bettenhaus ist noch viel Platz für ein, zwei, drei weitere Wohnprojekte. Eine erste Projektgründungsgruppe mit Menschen die Wukania bereits gut kennen, hat sich bereits zusammengefunden und trifft sich zur Zeit mit weiteres AspirantInnen.
Aber wie gesagt, Platz wäre auch noch für mehr. Also wenn du an der Gründung eines Wohnprojektes interessiert bist oder sogar schon in einer bestehenden Projektgründungsgruppe bist, dann schau doch einfach mal vorbei in Wukania. Möglich ist das bei der Sissi-Bauwoche vom 2.-9.5., bei der Bustour von Berlin nach Wukania am 22.5. oder bei den monatlichen Kennenlern- und Bautagen.

Saatguttauschbörse

Am 9.4. fand in Templin im Rahmen der Saatgutkampagne eine Saatguttauschbörse statt. Hier dazu der Artikel aus dem Nordkurier.

Projektehof – allein ist doof!

Junges, dynamisches Wohnprojekt sucht attraktive Nachbarin für gemeinsame Stunden: am See chillen, debattieren und palavern, ins Lagerfeuer starren, Projekte stricken, Häuser ausbauen, sich politisch einmischen …

Auf dem Wukania-Projektehof in Biesenthal gibt es bisher ein Wohnprojekt und jede Menge Platz für weiteres. Im Wohnprojekt wohnen 13 Erwachsene und 4 Kindern (Alterspanne 10 Monate bis über 60 Jahre).

In einem der noch nicht genutzten Häuser würden wir gerne ein zweites Wohnprojekt sehen. Das Haus liegt am See, hat eine gute Bausubstanz, muss aber auf jeden Fall den Bedürfnissen entsprechend umgebaut werden.

Das ganze Gelände gehört der Projektwerkstatt auf Gegenseitigkeit (PAG). Dadurch leben und arbeiten wir auf einem Gelände, das dauerhaft Projekten zur Verfügung steht und nicht einfach privatisiert werden kann (www.gegenseitig.de).

Der Projektehof soll von allen Gruppen und Projekten auf dem Hof gemeinsam und gleichberechtigt gestaltet und verwaltet werden.

Wenn du oder deine Gruppe Interesse hast, dann komm doch zu unseren nächsten Kennenlern- und Bautagen oder zu einem ersten Treffen für Interessierte am 16. April um 11 Uhr in Wukania.

Mehrere Gruppen basteln an ihren Projektideen, führen erste Veranstaltungen durch und beteiligen sich an der Entwicklung des Geländes. MitstreiterInnen sind willkommen:

Datschengruppe:
3 Erwachsene, 2 Kinder, nutzen am Wochenende Datsche und Bauwagen

Kita-Ini:
freies und naturnahes Konzept, Eröffnung 2012 geplant

Freie Schule:
Konzeptentwicklung

Lernwerkstatt:
nicht-kommerzielle selbstorganisierte Seminare

Gesundheitsgruppe:
Schwerpunkte Naturheilkunde (Homöopathie, Akupunktur, Traumaarbeit, Shiatsu, Energiearbeit und Cranio-Sacral) und gesellschaftliche Bedingungen für Gesundheit. Behandlungsräume, Ambulatorium und Dojo für Körperarbeit (AiKiDo, Yoga und Qi Gong) sind geplant.

Werkstätten:
Metallwerkstatt, Fahrradwerkstatt, Holzwerkstatt geplant

Sissi:
Sommerinfrastruktur für Seminare und Gruppentreffen

Internationale Bildungsstätte für zivile Konfliktlösung in Krisengebieten:
Aufbau in Zusammenarbeit mit der Gesundheitsgruppe und evtl. Lernwerkstatt – noch im Embrionalstatus.

Kontakt
Wukania e.V.
Ruhlsdorfer Straße 45
16359 Biesenthal
www.wukania.net
info@wukania.net
03337-431926

Badesaison eröffnet

Die ersten verwegenen Wukanistas haben es gewagt. Der 3. April war so warm, da konnten sie den Verlockungen des Wukensees nicht widerstehen. Schnell rein – schnell wieder raus! Verdammt kalt! Aber so was von erfrischend! Herrlich! Nachahmung empfohlen!