Holzfällcamp Karlshof

Da klar ist, dass auf dem Karlshof weiterhin Menschen über Winter gerne hinter warmen Öfen schöne Dinge spinnen und umsetzen werden, möchten wir einladen zum

Holzfällcamp Karlshof (Templin) vom 15. bis 24. Februar 2013.

In kuscheligen Räumen drinnen und angenehmer Atmosphäre draußen werden wir 10 Tage lang Holz fällen, zerkleinern und einlagern. Dabei gibt`s folgende Besonderheiten für euch:
Aufgrund der Wintersituation ‚auf Sparflamme‘ werden wir nur im 3stöckigen Wohnhaus schlafen, kochen, plauschen… D.h. es gibt maximal
Platz für 25 Personen! Somit tragt euch gerne ins doodle ein falls ihr einen Platz sichern wollt, oder gebt eure ‚ich bin da‘ Zeiten alternativ durch an Tel. 015778326040. – ab dem 13.02. dann unter Tel. 015214772494 oder 03987/209694. Falls ihr Lust habt schon 2-3 Tage früher zu kommen um mit uns Haus und Infrastruktur vorzubereiten, so seid ihr willkommen! Das aber bitte auch vorher telefonisch absprechen.

Es wird viel Lernpotential geben! Da gerade Holzarbeiten nicht mit Kraft sondern viel mit Übung und Wissen zu tun haben, wollen wir das Knowhow gerne weit streuen. Das heißt wir wollen uns in den 10 Tagen auch Raum geben zu lernen und sich auszutauschen. Menschen mit wenig Kenntnissen in Waldarbeiten und großer Lernlust mögen sich gerne angesprochen fühlen diese Räume in Anspruch zu nehmen. Es wird nicht darum gehen, nur Masse zu schaffen, sondern gutes Brennholz mit Freude und Neugier zu gewinnen.

Was wir uns wünschen zum Miteinander auf dem Camp, ist eine Atmosphäre in welcher wir auf uns selbst achten und aufeinander. Ebenso
genderreflektierter Umgang sowie eine Achtsamkeit in bezug auf Machtstrukturen sind uns wichtig.

Wir werden gemeinsam den Tag und alles was dazugehört organisieren: Vom Kochen über die Orga und Waldaktionen bis zum Putzen. Wenn ihr größere Mengen Essen mitbringen könnt, würden wir uns über eine telefonische Ankündigung freuen. Ein Grundstock wird aber auch im Bio-Großhandel bestellt werden. Zur Finanzierung des Esseneinkaufs gibts dann wie immer Spendenkassen. Bitte unbedingt mitbringen solltet ihr: Schlafsack, genug warme Klamotten und Hausschuhe.

Wir nehmen Kinder nicht als zu Betreuende wahr, sondern möchten ihnen Möglichkeiten zum Mitmachen auch in den Arbeiten im Wald eröffnen – und gleichzeitig die Sicherheit wahren:) – wie das genau aussehen wird, entscheiden wir gemeinsam. Es wird wegen der Platzknappheit allerdings vielleicht nicht möglich sein Erwachsenen mit Kindern separate Schlafplätze zu sichern.

Am ersten Tag (16.02.) und nach Wunsch zwischendurch wird es für alle eine Einführung in den Ort des Fällens und Hackens geben, sprich zu den Bäumen die geschlagen werden und dem ‚warum dieser Baum‘; zur Infrastruktur die es dazu braucht u.v.m. Wir freuen uns wenn ihr dabei seid!!

Falls ihr noch folgende Geräte mitbringen könnt, dann meldet euch unter heike_juchhee@hotmail.com oder o.g. Telefonnummer.

Motorsäge; Axt; Spalthammer; Spaltkeile; Schutzhose/-helm/-schuhe; Wendehaken; sonstiges was euch einfällt. Die Betriebsstoffe für
Kettensägen (2-Takt-Benzin, Sonderkraftstoff wie zB „Aspen“ und Bio-Kettenöl) werden wir bestellen.

Holzarbeit im Winter und draußen benötigt individuellen und gemeinsamen Ausgleich – nicht nur eine Drinnen- sondern auch zwei
Draußen-Badewannen, Feuertonne &Co stehen hierfür bereit und wenn ihr hier weitere genussvolle Ideen/Beiträge habt – welcome! (Instrumente, Massageöle, Vorlese-Literatur, Filme etc.pp).

Da es auf dem Hof aktuell kein Auto gibt, so versucht bitte wenn möglich so zu uns zu gelangen (3 km Entfernung vom Bahnhof Templin, 3-4 mal/Tag gibt’s einen Bus). Wenn notwendig, so ruft wg. Abholung an und wir schauen ob ein anderes Auto euch holen kann, o.k.?!

Gerne könnt ihr diese mail auch an gute Freund_innen weiterleiten oder gemeinsam mit ihnen kommen.

Bis bald! Wir freuen uns auf euch!! Ganz liebe Schneegrüße,

die Holzfällcamp-Orgacrew


0 Antworten auf „Holzfällcamp Karlshof“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei × fünf =