7. – 9. 6.: „konflikte verstehen“ – seminar

vom 7. – 9. juni gibt es im rahmen der wukania-lernwerkstatt ein seminar rund um das thema konfliktanalyse und konfliktbearbeitung. wir – naschi und barbara – stellen theorien und methoden vor und in einzel- und gruppenarbeit können wir uns alle einen selbst mitgebrachten konflikt aus unserem leben näher ansehen und untersuchen, was hinter unserem verhalten und dem der anderen stecken könnte. so wird es vielleicht möglich, mehr wohlwollen für alle beteiligten und ideen für neue handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. wir spielen gern und arbeiten auch gerne strukturiert, daher geben wir einen zeitlichen rahmen vor, freuen uns aber auch über anregungen und ihr könnt auch gerne methoden und euer wissen rund ums thema konfliktbearbeitung einbringen.
abends und zwischendrin gibt es zeit für see-genuss und lagerfeuer!

ANMELDUNG:
bitte meldet euch unter miteinander@wukania.net an (idealerweise bis zum 23. mai, damit wir die essensmengen für die bestellung einschätzen können)

ORT:
wukania (nordöstlich von berlin)

START:
freitag 7. juni 2013 16-18:30 uhr ankommen, zelte aufbauen und gemeinsam kochen 18:30 uhr start mit gemeinsamem abendessen

ENDE:
sonntag 9. juni ca. 15 uhr

ANREISE:
http://www.wukania.net/

UNTERKUNFT:
im selbst mitgebrachten zelt, wir nutzen die infrastruktur der SISSI

VERPFLEGUNG:
essen wird von uns vorweg bestellt, wir kochen gemeinsam, frühstück vegan und vegetarisch, warmes essen vegan, essensunverträglichkeiten bitte bei der anmeldung angeben

KINDER:
wir wollen eine kinderbetreuung organisieren, also gebt uns bei der anmeldung bescheid, wenn ihr kinder mitbringt, und vielleicht kennt ihr menschen, die lust auf das betreuen der kinder haben

KOSTEN:
keine, s.u. infos zur lernwerkstatt

*** infos zur lernwerkstatt ***
ein auszug zum umgang mit beiträgen: „Als nichtkommerzielles Projekt erheben wir grundsätzlich keine TeilnehmerInnengebühren, Übernachtungsgebühren, Essensbeiträge oder ähnliches. Die Teilnahme an Angeboten der Lernwerkstatt ist unabhängig von der Finanzierung der Lernwerkstatt. Da die Lernwerkstatt gleichzeitig unabhängig von Markt und Staat bleiben will, kann sie nur durch die Förderung von UnterstützerInnen existieren. Diese freiwillige Abhängigkeit von Förderern ist so gewollt. Auch alle TeilnehmerInnen sind eingeladen, das Experiment zu unterstützen. Die Prinzipien der Lernwerkstatt und die Möglichkeiten, dieses Experiment zu unterstützen, werden in jeder Veranstaltung zum Thema gemacht„


0 Antworten auf „7. – 9. 6.: „konflikte verstehen“ – seminar“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben × sechs =