Archiv für Dezember 2013

29.03.2014: Wukania-Kennenlerntag

Schon mal zum Vormerken. Wer einfach mal den Wukania-Projektehof mit den dort aktiven Menschen und Projekten kennenlernen will, der kann sich den 29. März 2014 schon mal in den Kalender eintragen. Programm und Informationen folgen bei Gelegenheit.

Wukantina

Die Wukantina ist ein wachsendes Kollektiv auf dem Projektehof Wukania am wunderschönen Wukensee zur Etablierung einer bio-regionalen Mittagsversorgung von zum Beispiel Kitas und Schulen im Raum Biesenthal (30 km nördlich von Berlin). Dafür entsteht in der nächsten Zeit eine abgenommene Großküche mit sämtlichem Equipment. Diese bietet dann zusätzlich Raum für verschiedene Menschen, die einen solchen Raum nutzen möchten, zum Beispiel Gruppen, die Brot backen, Seitanaufstriche herstellen, sowie Ernteüberschüsse weiterverarbeiten. Dem Aufbaukollektiv, das den Mittagstisch betreiben will, ist die egalitäre Entlohnung und eine rotierende Aufgabenteilung wichtig und darüber hinaus das solidarische Miteinander mit den anderen Nutzer_innen. Wir wollen gleichberechtigt arbeiten, d.h., dass wir Arbeiten und Lohn gemeinsam offen aushandeln. (mehr…)

Nix neues vom Karlshof?

Noch immer ist die PAG auf der Suche nach einer oder mehreren Gruppen die auf dem Karlshof leben und arbeiten wollen. Obwohl wir einige Gespräche mit Interessierten geführt haben und es in dem Kontext auch einige Gruppengründungsversuche gab, so müssen wir doch feststellen, dass es bisher eine solche Gruppe noch nicht gibt. Wir werden da also noch dran bleiben müssen. Also bitte gerne weitertragen!
Noch bis März dauert die Zwischennutzung mehrerer nichtkommerzieller Initiativen auf dem Karlshof. Zur Zeit gibt es Gespräche zwischen den beteiligen mit der Frage, ob sie noch ein weiteres Jahr die Verantwortung für den Hof üebernehmen und den Hof damit mit ihren Aktivitäten beleben wollen. Einiges spricht dafür: die tollen Erfahrungen beim diesjährigen Kartoffelanbau, das bereits eingebrachte Wintergetreide und der Start einer nichtkommerziellen Tischlerei auf dem Hof. Sobald es Klarheit gibt, werden wir natürlich berichten.

nk-Praxis mit neuem Flyer

Die HeilpraktikerInnen-Praxis in der Berliner Friedelstrasse experimentiert seit einigen Monaten mit nichtkommerziellen Ansätzen. Nun gibt es einen neuen schicken Flyer und auch eine Website ist im Aufbau und das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Flyer als pdf-Datei

Website (http://friedelpraxis.wordpress.com/)