SPASS- und ABENTEUER BAUMKLETTERN in der Uckermark

english below

Ort: Projektehof Karlshof bei Templin

Die Workshops finden bei 5-10 festen Anmeldungen statt.

Termine:
So., 27. April 10-18 Uhr
für FrauenLesbenTrans*Menschen

So., 25. Mai 10-18 Uhr
for all genders

Sa., 31. Mai 10-18 Uhr
für FrauenLesbenTrans*Menschen

Ich habe Lust, euch an diesen einzelnen Tagen zu zeigen, wie ihr gesichert hoch in Bäumen klettert, euch geschickt von Ast zu Ast bewegt, am Stamm ohne Seil hinaufkommt – Tricks und Ideen des Baumkletterns. In der sich passend anfühlenden Höhe könnt ihr euch im balancieren und bewegen ausprobieren, in einer Hängematte ‚abhängen‘, mehr über das Wachstum der Bäume erfahren, oder einfach Wald und Wiese herum von oben genießen!

Es ist mir wichtig, daß ihr an dem Klettertag eigenes Vertrauen zur Höhe und zur Sicherheit gewinnt, wir aufeinander achten und viel Freude und Mut in und mit den Bäumen haben!

Finanzielles:
Eine meiner Visionen/Ideen ist, Baumkletter-Angebote auf dem Karlshof abgekoppelt von der Finanzierung anzubieten.

Somit möchte ich euch die Möglichkeit geben teilzunehmen – und ihr entscheidet selbst, ob/wie ihr welchen Beitrag für den Kurs gebt.

Und vor allem: erzähls weiter!

Ich freu mich auf euch!

Mit springenden Grüssen aus den Bäumen,

Heike

______________________________
Heike Lipper

‚baumsprünge‘
Dipl. Umweltwissenschaftlerin/Baumpflegerin
heike@baumspruenge.de/heike_juchhee@hotmail.com
Tel. 01577 7017950

_Nicht kommerziell ist hier der Versuch, die bestehenden Verhältnisse zu verlassen und zu experimentieren, was passiert wenn ‚geben‘ und ‚nehmen‘ entkoppelt werden. Wenn Leistungen nicht gekauft oder getauscht werden, sondern solidarisch finanziert werden und der Zugang unabhängig vom eigenen Beitrag ist._

**** in english ***

Invitation for TREECLIMBING

where: Karlshof (near Templin)
The workshops will take part with 5-10 (fixed) participants

Dates:
27th April, 10-18 o‘clock
for women/lesbian/trans*persons

25th May, 10-18 o‘clock
for all genders

31st May, 10-18 o‘clock
for women/lesbian/trans*persons

I would like to show you on this day how to climb up in the tree, how to come from branch to branch – ideas and tricks of tree-climbing. In the height where you feel well you can balance and move as you feel like, you could try to reach the hammock, or learn about the tree and its ‚behaviour‘ or just look in the nature around:)

For me it is important to find your own confidence to the height and security, and that we climb with awareness to the others and ourselfes – as well as
getting a lot of fun and power being up there!

Financials:
One of my visions is to offer the tree-climbing workshops ‚disconnected‘ from the finances. This means that you decide to take part, with your own decision how/if you might give something.

See you!
And: Spread it around if you like!
Heike (environmental scientist and tree climbing person) Telephone 01577 7017950

_ Non commercial is the try to experiment what might happen if ‚giving‘ and ‚taking‘ will be disconnected. If services will not be bought or changed, but will be financed solidary and the access is independent from the own share._


0 Antworten auf „SPASS- und ABENTEUER BAUMKLETTERN in der Uckermark“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ acht = zehn