Archiv für April 2014

Karlshof: Kartoffelsaatgut vorsortieren

An alle Freund*innen der nicht-kommerziellen Kartoffel!

Der Frühling ist in vollem Gange und wir wollen das in den Kellern lagernde Kartoffelpflanzgut bald in die Erde bringen.

Vorbereitend und wie jedes Jahr ein Auftakt dafür, ist das Vorsortieren und das Vorkeimen unserer Pflanzgutknollen, vom 11. – 13. April, auf dem Karlshof.

Die Kartoffeln werden nach Eignungsmerkmalen sortiert, die Auserwählten kommen in Vorkeimkisten, in denen sie dann, innerhalb von 1-2 Wochen bei viel Licht kräftige, kurze Keime ausbilden sollen. (mehr…)

Apfelbäume pflanzen am 12.April

Wer erfreut sich nicht gerne an frischen Äpfeln, Pflaumen, Birnen oder anderen Wegrandleckereien? In Zukunft können sich alle Durchreisenden auf dem Radweg zwischen Lobetal und Biesenthal daran laben. Auch der vielfältigen Tierwelt kommt es zugute, wenn mehr Blüten, Früchte und Nistplätze die Landschaft bereichern.

Der NABU Barnim und die Lokale Agenda 21 Biesenthal laden zur Pflanzung von 15 Apfelbäumen alter Sorten ins Biesenthaler Becken ein. Treffpunkt ist am Samstag, den 12. April um 9 Uhr an der Wendestelle Langerönner Weg in Biesenthal (Einfahrt zum Usedom-Radweg). Für Nachkommende wird der Weg ausgeschildert sein. Zur Stärkung wird es heiße Suppe mit Brot und Apfelkuchen geben.

„WIE SINNVOLL“ – der neue Wuckizucki-Mitmach-Zirkus-Film

Wuckizucki freut sich mal wieder euch präsentieren zu können:

„WIE SINNVOLL“
der neue Wuckizucki-Mitmach-Zirkus-Film

Kommt, guckt und pfeift mit uns
am Sonntag, 13.4. zwischen 11 und 13.00 Uhr
im Kulturbahnhof Biesenthal.
Beiträge fürs Buffet sind besonders beliebt, Spenden werden auch nicht abgewehrt.

Die Einladung könnt ihr gerne an eure Freund_innen, Familien weiterleiten.
Kontakt für Fragen ist wie folgt:

Wuckizucki e.V.
wuckizucki@wukania.net

aller_Dings Bautage im April und Juni

Weil Frühling so schön und immer was zu tun ist, spucken wir am 25./26. April 2014 und am 6./7. Juni wieder mal in die Hände, um das aller_Dings aufzupimpen. Wir wollen diesmal an 2×2 Tagen einen Kellervorbau nebst Besuchszimmer-Eingangsbereich bauen. Dazu gehören am Anfang Baum fällen, Abriss und buddeln. Später dann Fundament, mauern und Co.. (mehr…)

17.04. La Via Campesina Aktionstag in Berlin

Seit 1993 organisieren sich Kleinbäuer*innen, Landarbeiter*innen, Fischer*innen und indigene Communities in La Via Campesina. Mittlerweile gehören 164 Organisationen aus 79 Ländern dazu. Als Reaktion auf die Ermordung von 19 Aktivisten der brasilianischen Landlosenbewegung MST durch Polizeikräfte erklärte das Netzwerk den 17. April zum internationalen Tag des Widerstands und der Aktion gegen alle Formen von Unterdrückung der ländlichen Bevölkerung.

Wir, Freund*innen des 17. Aprils, beteiligen uns daran und laden zu den folgenden Veranstaltungen ein: (mehr…)