Archiv für August 2014

Aktion: Biesenthal wartet auf den RE-Halt

Pfeifkonzert Biesenthal

Unter diesem Motto wollen wir wieder kreativ unserer Forderung nach einem RE-Halt Nachdruck verleihen.
Wir treffen uns mit vielen auf dem Bahnsteig Richtung Berlin um dort gemeinsam auf den RE-Halt zu warten.
Bringt Campingstühle, Zeitung, Strickzeug, Schachspiele usw. mit.

7. September – 15 Uhr – Bahnsteig Richtung Berlin

Wir lassen uns nicht abhängen!!!!

Aufkleber für den RE-Halt in Biesenthal

Einladung zum Bürgerforum

Bahnanbindung Biesenthal
am 02.09.14 um 19:00 Uhr
im Kulturbahnhof Biesenthal

Es steht fest, mit dem bevorstehenden Fahrplanwechsel im Dezember 2014 wird Biesenthal abgehängt.
Ein regelmäßiger Umstieg in Bernau von der Regionalbahn (momentan ODEG) auf den Regionalexpress wird dann nicht mehr möglich sein.
Die zukünftigen Halte finden Sie unter www.la21-biesenthal.de
Wie kann es sein, dass in einem Ort, in dem die Fahrgastzahlen jährlich steigen, das Angebot des ÖPNV immer weiter reduziert wird?
Diese Frage wollen wir Landtagskandidat_innen stellen, am 02.09.14 um 19:00 im Kulturbahnhof Biesenthal.
Was kann die Politik tun, um Möglichkeiten zu schaffen, den ÖPNV auszubauen statt abzubauen?
Was muss geändert werden, damit schlüssige Verkehrskonzepte erstellt werden?
Hören Sie sich an, was die Landtagskanditat_innen zu sagen haben und bringen Sie Ihre eigenen Fragen mit.

Lokale Agenda 21 Biesenthal

. . . lauf, abwasser, lauf . . .

Einladung Abwasserbaustelle Wukania 2014

vom 8. bis 19.9.2014 lädt der wukania projektehof zur mitmachbaustelle rund ums thema „abwasser“ ein

… zur baustelle …
Der fehlende Geländeabschnitt wird an das Abwassernetz angeschlossen. Dazu gehören die Sommerküche vom nicht-kommerziellen Sissi-Gästebereich, die geplante Großküche und sanitäre Einrichtungen, die in Zukunft im Saalkomplex entstehen werden. Neben den Buddel- und Verrohrungstätigkeiten wird Zeit zum Spielen, Diskutieren, Am-See-Abhängen, Ins-Feuer-Starren, Straßenmusikfest-Besuchen und Spaß-Haben sein. (mehr…)

Die Friedelpraxis lädt ein

Einladung Friedelpraxis

Die „Friedelpraxis“ lädt ein am Samstag, 6.September 2014, 16 bis 18 Uhr in die Friedelstraße 3A, 12045 Berlin.
Für alle interessierten und neugierigen Menschen gibt es die Möglichkeit, ein Projekt kennenzulernen, das vom Gedanken: Gesundheit für alle! inspiriert ist.
„Wir möchten, dass medizinische Behandlungen stattfinden können, wenn sie gebraucht werden – unabhängig vom Einkommen.“
Seit ca. 2 Jahren erproben zwei Heilpraktikerinnen (Chinesische Medizin und Osteopathie) die Verwirklichung dieser Vision. Unterstützt und begleitet werden sie von einem kleinen Netzwerk.
Über die Vereinbarung eines monatlichen Beitrags – die Höhe entscheidet die Patient*in – wird versucht, die Behandlungszeit von der Bezahlung zu entkoppeln.
Bei einem kleinen Snack ist Gelegenheit sich über Ideen, Erfahrungen und Grenzen solcher oder ähnlicher Projekte auszutauschen.

Friedelstraße 3A | 12047 Berlin

Kein Tempo30 vor der Kita

Tempo-30-Schild

Auf der Straße vor der Kita Wukaninchen gilt zur Zeit eine Geschwindigkeitsbegrenzung vom 50 km/h. Kaum eine AutofahrerIn hält sich daran, in der Regel wird deutlich schneller gefahren. Aus Sorge um die Sicherheit der Kinder wünscht sich die Kita eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h, da eine Reduzierung der Geschwindigkeit zu deutlich kürzeren Bremswegen führen würde.
Deswegen fanden sich am 13. August drei VertreterInnen der Straßenverkehrsbehörde zu einem Vororttermin ein. Dabei machten sie deutlich, dass sie gegen eine Begrenzung der Geschwindigkeit sind. (mehr…)