Heraus zum Hügelbeet-Bau!

Am 3. und 4. April (Freitag/Samstag) wollen wir in Wukania zusammen ein Hügelbeet bauen. Buddeln, Stämme, Äste, Zweige, Häcksel, Grassoden, Laub, Kompost Erde….und hoffentlich viel Sonne!

Hügelbeet? Ein Hügelbeet ist ein Hochbeet ohne steile Einfassung und daher schräg abfallend – dadurch hat es rund ein Drittel mehr Anbaufläche als ein Flach- oder Hochbeet. Die Sonneneinstrahlung ist hier oft höher, dadurch, aber vor allem auch durch das verrottende Material innen drin, ist es um 5° bis 8° wärmer, was die Anbauzeit verlängert und eine frühere und reichere Ernte beschert. Ein Hügelbeet ist außerdem eine ziemlich einfache Methode, nährstoffarmen Boden fruchtbar zu machen – mit Pflanzenresten, die wo anders im Garten „abfallen“.

Dieser Workshop findet im Rahmen der Lernwerkstatt statt, und so wollen wir unser Wissen und Know-How zusammen bringen und es fruchtbar werden lassen. Abends ist Zeit für Sauna, See, Spiel und Spaß.

Los gehts am Freitag um 10 Uhr, nach ner netten Mittagspause bauen wir so lange wir mit Lust und Kräften dabei sind! Auch am Samstag werden wir vor- und nachmittags weiter wühlen, schippen, aufhäufeln. Zwischendrin soll genug Platz sein für Austausch, Seespaziergang, Ausruhen.

Bitte meldet Euch bis zum 31.März an – die Teilnehmer*innenzahl ist auf 10 begrenzt. Wenn Ihr einen Schlafplatz braucht, schreibt das auch nochmal in die mail.
Hunde bitte zu Hause lassen.


0 Antworten auf „Heraus zum Hügelbeet-Bau!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben + fünf =