Einladung zum winterfest-machen der Sissi 27.+28.10.18

Liebe Freund_innen und Freunde der Sissi,
der tauschlogikfreien Sommer-Seminar-Infrastruktur in Wukania,

kurzfristig laden wir euch ein, mit uns die Sissi winterfest zu machen. Da wir bisher die Sissi nur in der warmen Jahreszeit nutzen können, ist nun Zeit, alles vor Frost und Nässe zu schützen, das Wasser abzulassen, aufzuräumen und auszusortieren – Sissi geht in den Winterschlaf und will wunderbar erholt im Frühjahr zu neuem Leben erwachen!

Wir beginnen am kommenden Samstag, 27.10. um 11:00 Ende ist am Sonntag, 28.10. um 15:00, nach Mittagessen und Aufräumen. Ihr könnt auch nur für einige Stunden vorbeikommen, jede Hilfe ist willkommen.

Sissi-Waschbären

Neben den verschiedenen Arbeiten (da ist für jede was dabei) erwartet euch auch leckeres veganes und vegetarisches Essen und den Abend können
wir gemeinsam nett gestalten. Der See und die sonstige Umgebung lädt zum Spazierengehen ein und wer noch nie in Wukania war oder lange nicht, bekommt einen Rundgang übers Gelände.

Meldet euch gern an unter sissi ätt wukania.net (aber spontanes Kommen ist auch möglich)

Wir freuen uns wenn ihr kommt!

Eure Sissi

Übrigens:
Wir sind dabei, nach und nach Räume wintertauglich zu machen. Die erste Bauphase ist ein beheizbarer großer Gemeinschaftsraum zum Treffen, Kochen und Essen. Um den 2019 auszubauen und wenns gut geht zu eröffnen, sind wir auf eure Spenden (und die Spenden Eurer Freund*innen) angewiesen. Insgesamt brauchen wir für diesen Bauabschnitt mindestens 20.000 Euro. Jede kleine Spende trägt dazu bei! Besonders lieb sind uns Dauerspenden (z.B. 10 Euro pro Monat), aber auch große und kleine Einzelspenden. Die Spende ist von der Steuer absetzbar.

Rückenwind e.V.
IBAN: DE85 1009 0000 7037 8270 07
BIC: BEVODEBB
Verwendungszweck: Sissi


0 Antworten auf „Einladung zum winterfest-machen der Sissi 27.+28.10.18“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− sechs = drei