Archiv für Dezember 2018

Ich tausche nicht mehr

In einem längeren Artikel in der Zeitschrift OYA wird der Karla*hof vorgestellt. Alle Fotos in dem Bericht finden sich in dieser pdf-Version .

Judiths Krise – 70 Jahre Menschenrechte

Im Rahmen des Youtopia-Festivals singt der A-Capella-Pop-Frauenchor Judiths Krise mit selbstgedichteten, satirischen oder selbstironischen Texten zu politischen Ereignissen und ihrem Frauenalltag. Die Liedtexte bewegen sich zwischen speziellen Ereignissen, wie dem Irakkrieg oder dem Beschluss, dass Frauen in die Bundeswehr eintreten können, sowie allgemeinen politischen Fragen, z. B. Klimakatastrophe, Videoüberwachung, Einbürgerungstest. An diesem Abend gibt es ein extra Programm zu 70 Jahren Menschenrechte.

16.12.2018, 17.00 Uhr Einlass, 18.00 Uhr Beginn, Heimathafen Neukölln — Saal, Berlin

#NichtMeinEuropa

10.-20.01.2019 Holzwoche auf dem Karlahof

Holzstapel

Liebe Leute,

trotz des langen Sommers hegen wir die Hoffnung, dass sich das Klima in den nächsten 3 Jahren nicht so rapide verändert, so dass wir weiterhin Brennholz benötigen werden. Drum wollen wir in der Zeit vom

*Do. 10.1. bis So. 20.1. 2019*

die Holzwoche auf dem Karlahof stattfinden lassen. (mehr…)

Selbstbestimmte Mühen

Die AG­Be­ra­tung (AGB) ver­öf­fent­lich re­gel­mä­ßig eine Ko­lum­ne in der CON­TRAS­TE. Hier die Num­mer 26:
                                      
Sie finden sich mit verschiedenen Varianten z.B. in Statuen, kollektiven Vereinbarungen und auch in öffentlichen Erklärungen aller linker, gleichberechtigter Initiativen, Gruppen und Projekte. Sie werden mit demonstrativer Selbstverständlichkeit angenommen oder sogar vorausgesetzt.  Gemeint sind die sozialen und politischen Ziele von Gemeinschaftsunternehmungen: Eigenverantwortung, Emanzipation und Selbstbestimmung. Und das völlig berechtigt.  
Im Alltagserleben vieler Gemeinschaften führen die Wege dorthin stets über große Hürden und enden manchmal an unüberwindliche Hindernissen. (mehr…)