Beiträge von gegenseitig

29. Todestag von Amadeu Antonio

Mahnen und Gedenken 06.12.2019 17 Uhr Eberswalde

Ob jung, ob alt: Aufstehen gegen Hass und Gewalt

Nicht vergessen, genau hinschauen, nachdenken und Standpunkt beziehen. Das ist Erbe und Auftrag der Todesopfer rassistischer und rechter Gewalt.

Leider aktuell und immer noch nötig: Mahnen und Gedenken 2019 (mehr…)

Geflüchtete aus dem Tschad mit Zwang in die Botschaft gebracht

Pressemitteilung, 18.11.2019

Menschen in die Botschaften ihrer Verfolgerländer zu bringen ist traumatisierend und setzt Familienmitglieder und FreundInnen einer hohen Gefahr aus

Am 10.10.2019 wurden in einer koordinierten Aktion Geflüchtete aus verschiedenen Orten in Brandenburg von der Polizei abgeholt und zwangsweise in die Botschaft des Tschad nach Berlin gebracht. Dabei drangen auch in Wandlitz PolizistInnen in die dortige Flüchtlingsunterkunft ein um einen Geflüchteten mitzunehmen. Ziel der Operation war, dass die Botschaft bestätigt, dass die Betroffenen StaatsbürgerInnen des Tschad sind und so in den Tschad abgeschoben werden können. (mehr…)

29.11.: Klimastreik auch in Biesenthal

Die Klimakatastrophe zerstört unsere Lebensgrundlagen und es gibt weiterhin keine ernsthaften Versuche gegenzusteuern. Deswegen findet am 29.11. der nächste globale Klimastreik (www.klima-streik.org) statt. Auch BiesenthalerInnen werden an diesem Tag streiken und sich an den Demonstrationen in Bernau, Eberswalde und Berlin beteiligen. Zum ersten mal wollen wir aber auch in Biesenthal eine Klimastreik-Kundgebung machen. Sie startet um 11:45 Uhr am Biesenthaler Bahnhof. Anschließend besteht die Möglichkeit mit dem Bus (es besteht Schienenersatzverkehr) nach Eberswalde zu fahren, um sich dort der Demonstration anzuschließen. (mehr…)

Soli-Konzert für das Bürger*innenasyl Barnim

Am 15. Dezember spielt das Liedermacher*innen-Duo „Sparen auf Kaution“ eine Soli-Konzert für das Bürger*innenasyl Barnim. (mehr…)

Mitwurzeln?

Ein befreundetes Projekt sucht MitstreiterInnen:

Liebe Menschen,

wir, gerade 19 Gewachsene ab 30 Lebensjahren aufwärts, ein Jugendlicher, 11 Kinder und zwei Kater, suchen zwei bis drei Einzelpersonen ohne Kinder, idealerweise ab 55, als zukünftige Mitgestalter_innen und Mitbewohner_innen für unser sozial-ökologisches Wohnprojekt „wurzeln & wirken“ in Wustermark bei Berlin. (mehr…)